Squash in Hessen

Bericht 1. DSQV-Jugendranglistenturnier in Castrop-Rauxel

Vom 29.09-30.09.2018 wurde die neue Saison der Jugend mit dem ersten DJRL Turnier in Castrop-Rauxel eingeläutet. Der Jugendkader des HSQV war mit 10 Teilnehmern am Start.

Eingekleidet mit den neuen Trikots machten die Spieler einen guten Eindruck und gingen gut vorbereitet und motiviert ins Rennen.

Unsere zwei neuen Hessenkaderspielerinnen Mariam Ayad und Lilli Tischler machten bei ihrer ersten Rangliste eine gut Figur und beendeten das Turnier als 8. und 9. im 16er Feld der Mädchen B.

Bei den Jungen U13 waren Tomas Palacio Vallejound Niclas Bagehorn leider ab und an etwas unglücklich im Spiel und platzierten sich auf dem 4. bzw. 8. Rang.

Im Feld der Jungen U15 hatte Moritz Tischler Pech mit der Auslosung und musste in Runde zwei gegen seinen Dauerrivalen Dennis Welte spielen und verlor, wurde am Ende aber noch fünfter. Dariush Feick hatte auch nicht mehr Glück und bekam eine schwere Auslosung. Er belegte den elften Platz. Der dritte im Bunde erwischte ein rabenschwarzes Wochenende. Andre Arshakian war zu nervös und konnte nicht das zeigen was er wirklich kann und wurde 21.ter.

Luis Brandl startete im B-Feld der Jungen U19. Er schnitt mit einem guten 5. Platz ab.

Im Feld der Mädchen A waren es Alexandra Kotkolik und Lara Piechaczek die um Punkte kämpften. Alexandra verlor im Halbfinale gegen die spätere Gewinnerin Lucie Mährle, gewann dann hochverdient das kleine Finale deutlich mit 3:0. Lara kam in der ersten Runde leider nicht gut los und verlor das Auftaktmatch 1:3 und beendete das Turnier auf dem 10.Platz.

Insgesamt war eine sehr hohe Nervosität der Spieler zu spüren, die es gilt in den nächsten Turnieren abzulegen und etwas entschlossener und zielgerichteter zu handeln. Ein Turnier mit Licht und Schatten auf Hessischer Seite.

Offizielle Pool Partner

HSQV Partner

HSQV Termine

Jan
12

12.01.2019

Feb
16

16.02.2019

Mär
30

30.03.2019

Werbung ASS Athletic Sport Sponsoring

Werbung Victor International

Hessischer Squash Verband e.V.